Scheinupgrade + 120kg oder Trike Einweisung

Du hast schon Erfahrung im Motorschirmfliegen – entweder als Fussstarter oder als Trikeflieger? Du möchtest in die über 120 Kg-Klasse (schwerer Doppelsitzer) oder von Fussstarter in die Trike-Klasse wechseln und Deine Schein Erweiterung machen?

Mit mir zusammen kannst Du Deinen Schein einfach erweitern, ändern oder umsteigen. Je nach fliegerischem Talent dauert die Schulung nur wenige Stunden. Wir starten zuerst in Einzelschulung, ich erkläre Dir die Besonderheiten des Fluggerätes und gebe dir Tipps für den Vorflugcheck und Besonderheiten, was Du über Dein neues Fluggerät wissen solltest.

„Es hat einen Grund, warum der Xcitor vom DULV als ausbildungstaugliches Trike eingestuft wurde. Durch den tiefen Schwerpunkt und die geniale Schirmaufhängung liegt der Doppelsitzer gut in der Kurve, am Boden wie auch in der Luft. Ist er einmal abgehoben gibt es für ihn kein Halten mehr. Freiheit pur!“

> 120kg Trike / Doppelsitzer


  • Wir starten mit einer 1:1 Schulung um Dir Dein Fluggerät zu erklären und näher zu bringen. Nach der Einweisung geht es weiter zum Flugunterricht.
  • Zuerst sitze ich mich auf dem Pilotensitz, um Dir so effektiv wie möglich zu zeigen, wie Du das Fluggerät sicher startest und natürlich auch wieder landest.
  • Jetzt ist es an Dir zu zeigen, was Du von der bisherigen Schulung mitgenommen hast. Mit mir als Co-Pilot können Fehler noch easy ausgeglichen werden. Auch durch Fehler lernt man – aber so kannst Du Dir sicher sein, dass Dein Fluggerät keinen Schaden nimmt.
  • Nachdem du in der Lage bist Deinen Doppelsitzer sicher zu starten und zu landen gehst Du jetzt in die nächste Phase. Das erlernte festigst Du, indem Du Runde nach Runde drehst, natürlich alleine – immer mit mir im Ohr, um ein direktes Feedback zu bekommen.
  • Wenn Du Dein neues oder auch altes Fluggerät sicher beherrscht kümmere ich mich um den Papierkram und schon bekommst Du Deinen neuen Schein direkt vom DULV.
  • Zusatz Pyrotechnische Ausbildung: Solltest Du noch keine Pyrotechnische Ausbildung in Deinem Schein haben, können wir das direkt an Deinem Trike machen -jedenfall den Praktischen Teil. Desweiteren solltest Du Dir die Fragen aus dem DULV Fragenkatalog aneignen den die Einweisung hat einen praktischen und theorethischen Teil.

Die geforderten Schritte lt. DULV für die >120 kg Klasse

Theorie (vgl. § 42 LuftPersV) & Praxis (vgl. § 42 LuftPersV)

  • Theoretische Einweisung in einer Flugschule, die zur Ausbildung auf Motorschirm-Trikes über 120 kg Leermasse berechtigt ist.
  • Praktische Einweisung in einer Flugschule, die zur Ausbildung auf Motorschirm-Trikes über 120 kg Leermasse berechtigt ist.
  • Genau das bietet East-Westflying Dir!

Unterlagen für die Lizenzerteilung

  • Ausbildungsmeldung (spätestens acht Tage nach Ausbildungsbeginn)
  • Antrag zur Lizenzausstellung
    • Diese Unterlagen bekommst Du von mir.
  • Gültiges fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis LAPL
    • Am besten Du machst das Medical, bevor Du zu mir ins Training kommst. Um einen Arzt in Deiner Nähe zu finden, gibst du einfach bei Google „Fliegerarzt in der Nähe von (…)“ ein. Termin vereinbaren und Gesundheitsprüfung absolvieren. Das ist nicht so schwer oder kompliziert, wie es scheint. Du musst kein Marathonläufer sein!
  • Kopie des gültigen SPL für Motorschirm
    • Dein Motorschirmschein muss gültig sein, um darauf aufzubauen.
  • Einweisungsbestätigung einer registrierten Ausbildungseinrichtung
    • Die bekommst Du nach dem Training von mir.
  • Bestätigung der pyrotechnischen Einweisung
    • Bei Pyrotechnik musst Du eine Prüfung mit ein paar Fragen ablegen, falls Du das nicht schon eingetragen hast. Es sind nicht viele Fragen und dadurch unkompliziert. Außerdem bekommst Du eine technische Unterweisung direkt am Gerät, so dass Du auch weißt, worauf es ankommt.
  • Ggf. Nachweis über vorhandenes Sprechfunkzeugnis
    • Hast Du schon ein BZF 1/2? Perfekt, dann brauche ich eine Kopie davon – wenn nicht, auch nicht schlimm! Das BZF ist nicht zwingend notwendig.

Der Einstieg kann kniffelig sein – danach wird es schnell immer leichter.

In Deinem Tempo lernst du das Handling auf Deinem Fluggerät. Sollte es für Dich zu ungewohnt sein, habe ich einen Trike Trainer, der Dich sicher an das Motorschirm Trike-Fliegen heran führen kann. Jetzt drehst Du selbstständig noch ein paar Runden, bis Du sicher mit dem Trike starten und landen kannst. Dies geschieht natürlich alles unter Beobachtung und Funk-Support. Alles in Deinem Tempo.

Hier siehst Du einen Anflug mit einem Schüler. Aufgenommen von einer 360° Grad Kamera.

Ich sitze hinten und bin für eventuelle „Schnitzer“ da und versuche immer, Dir so viel Spielraum wie möglich zu geben – ohne einzugreifen.

Das ist manchmal gar nicht so einfach, aber – Du sollst ja lernen, wie es geht 🙂

Trike


  • Wir starten mit einer 1:1 Schulung, um Dir Dein Fluggerät zu erklären und näher zu bringen. Nach der Einweisung geht es weiter zum Flugunterricht. Auch hier zeige ich Dir so effektiv wie möglich, wie Du das Fluggerät sicher startest und natürlich auch wieder landest.
  • Du hast ein neues Trike und weißt nicht wie die Kombination funktioniert? Kein Problem, dann drehe ich eine Runde mit dem Trike – so sehen wir beide „wie“ und „ob“ es funktioniert.
  • Ich überlasse Dir den Pilotensitz und Du kannst Dich ausprobieren. Immer mit mir am Ohr.
  • Geht es Dir zu schnell? Oder funktionieren die Startversuche gar nicht? In dem Fall können wir auf den Trike Trainer ausweichen und ohne Druck und Stress das Schirmhandling üben. Der Trainer funktioniert ohne Propeller – lediglich mit einem Rollermotor der speziell das Starten mit dem Schirm perfekt trainiert.
  • Für ein Individuelles Angebot schreib mich einfach unten im Kontaktformular an.